Forschungsprojekte

Neben der Planung von orthopädischen Eingriffen beschäftigt sich das ROCS Team mit diversen Forschungsgebieten rund um die Vorbereitung und Durchführung von Operationen. Schwerpunkte sind dabei sowohl die computergestützte, simulationsbasierte Planung, als auch die Verwendung von Machine Learning (ML) und Augmented Reality (AR) zur Unterstützung des Chirurgen während der Operation.

Nach Thema sortieren:

Aktuell

PROSUP+

Analyse der Bewegung im distalen Radioulnargelenks vor und nach der Operation

Aktuell

SWISS

Chirurgischer Workflow während Eingriffen an der Wirbelsäule

Unterstützung des Chirurgen durch auditive Signale

Aktuell

AR Square

Ein Projekt zur Entwicklung von erweiterten Augmented-Reality-Visualisierungen für bildgestützte Operationen

Aktuell

3D LEDECO

Entwicklung eines Algorithmus für simulations-basierende präoperative Operationsplanung, zur optimalen Korrektur von Bein-Deformitäten unter Berücksichtigung der Gewichtsbelastung

Ein Projekt zur Entwicklung von erweiterten Augmented-Reality-Visualisierungen für bildgestützte Operationen

Entwicklung einer Applikation, um Bilder und Videos für Machine Learning Algorithmen zur Objekterkennung semi-automatisch zu labeln

Generierung von einsatzbereiten präoperativen Lösungen für orthopädische Operationen

Etablierung eines Zentrums für computerunterstützte, othopädische Chirurgie